1. Familie Herlin / Heerlien / Herlijn / Herlyn

Wappen-Watier

Jehenne le WattierAge: 44 years14901534

Name
Jehenne le Wattier
Given names
Jehenne
Surname
le Wattier
Publication: Brüssel 2007 (Eigendruck) - Die Broschüre ist u.a. in der Bibliothek der Upstalsboom Gesellschaft in Aurich zu finden
Text:
Jehenne le Wattier wird in allen Testamenten (1534-1539) ihres Ehemannes Michel Herlin erwähnt. Sie muss vor 1534 gestorben sein, denn es in dem Testament von 1534 heißt es, dass Michel 'gleich neben dem Leichnam seiner letzen Frau.... Jehenne le Wattier' beerdigt werden möchte (s. S. 52).
Note: Schreibweise auch: Jean Watier
Birth about 1490 20 20

Birth of a sisterYsabeau le Wattier
about 1495 (Age 5 years)
Note: Das Geburtsdatum ist geschätzt und ergibt sich aus der Tatsache, dass Ysabeau bereits im Jahr 1519 verheiratet war
Birth of a sisterJeanne le Wattier
about 1500 (Age 10 years)

Birth of a sisterMarie le Wattier
about 1505 (Age 15 years)

MarriageMichel “der Älteste” HerlinView this family
about 1515 (Age 25 years)
Publication: Brüssel 2007 (Eigendruck) - Die Broschüre ist u.a. in der Bibliothek der Upstalsboom Gesellschaft in Aurich zu finden
Birth of a son
#1
Jean “Maître” Herlin
about 1515 (Age 25 years)
Publication: Brüssel 2007 (Eigendruck) - Die Broschüre ist u.a. in der Bibliothek der Upstalsboom Gesellschaft in Aurich zu finden
Text:
S. 55 Jehan war anno 1534 lt. Testament seines Vaters Michel Herlin - im Gegensatz zu seinen drei Brüdern - nicht mehr minderjährig und muss also vor 1516 geboren worden sein
Note: Arras (ndld. Atrecht) lag seinerzeit in den sog. spanischen Niederlanden
Birth of a daughter
#2
Barbe Herlin
about 1516 (Age 26 years)
Publication: Brüssel 2007 (Eigendruck) - Die Broschüre ist u.a. in der Bibliothek der Upstalsboom Gesellschaft in Aurich zu finden
Text:
In dem Testament ihres Vater Michel vom August 1534 ist sie bereits mit Allard de Lannoy verheiratet, muss also zu diesem Zeitpunkt schon im heiratsfähigen Alter gewesen sein (s. S. 52)
Note: Arras (ndld. Atrecht) lag seinerzeit in den damaligen Burgundischen Niederlanden
Birth of a son
#3
Jehan (Jehennet) “der Nachgeborene” Herlin
before 1518 (Age 28 years)
Publication: Brüssel 2007 (Eigendruck) - Die Broschüre ist u.a. in der Bibliothek der Upstalsboom Gesellschaft in Aurich zu finden
Text:
S. 58
Note: In dem Codicillium vom 1534 steht, dass Jehennet gerade dabei ist, sich zu verheiraten; danach kann er zu diesem Zeitpunkt nicht mehr minderjährig gewesen sein.
Note: Arras (ndld. Atrecht) lag seinerzeit in den damaligen Burgundischen Niederlanden
Death of a fatherPierre le Wattier
before 1519 (Age 29 years)
Publication: unveröffentlichte Manuskripte: Manuscrit francais 8357
Text:
Piere le Wattier ist vor 1519 gestorben, weil seine Frau zu diesem Zeitpunkt in einer Akte als Witwe bezeichnet wird s. BN Ms Fr 8537 – folio 269 Verso - 1519 - Demoiselle Bonne de LOES veuve de Pierre le WATTIER Michel HERLIN Jenne le WATTIER sa femme Roland le BAILLY Ysabeau le WATTIER lesdits femmes fille dudit Pierre et de ladite veuve.
Birth of a son
#4
Michel Herlin (der Nachgeborene)
after 1520 (Age 30 years)
Note: Arras (ndld. Atrecht) lag seinerzeit in den damaligen Burgundischen Niederlanden
Death of a sisterJeanne le Wattier
after 1520 (Age 30 years)

Birth of a son
#5
Vaast “Vassin” Herlin
about 1528 (Age 38 years)
Publication: Brüssel 2007 (Eigendruck) - Die Broschüre ist u.a. in der Bibliothek der Upstalsboom Gesellschaft in Aurich zu finden
Text:
S. 60, S. 79
Publication: Arras 1950
Text:
Vaast ist der jüngste Sohn von Michel Herlin und Jehenne Le Watier. Nach dem Testament von 1534 ist er noch keine zwölf Jahre alt (s. S. 60). Und nach dem Testamentes seines Vaters von 1539 werden für ihn Vormunde bestimmt, da er noch minderjährig ist. Da er 1546 in die Bürgerschaft aufgenommen wurde, wird er um 1528 geboren worden sein. S. 42 " son oncle Vaast, fils de Michel Herlin, bourgeois d'Arras en 1546, avocat au Conseil d'Artois en 1572 est marié a Sainte de Grospré; il a une belle fortune puisqu'il vend un beau jour l'hopital des Trompettes (à côté du Mont de Piété actuel) por la somme de 1300 florin"
Note: Arras (ndld. Atrecht) lag seinerzeit in den damaligen Burgundischen Niederlanden
Birth of a granddaughter
#1
Bonne Carbonnier
about 1530 (Age 40 years)

Property
fief

Address: fief de la Mayrie et de Mezedon à Gondecourt
Text:
AD59 E1194 - comptes et reliefs de fief de la Mayrie et de Mezedon à Gondecourt 1531 : Michel HERLIN pour et au nom de son fils Jenet qu'il a eu de feue Jeanne LE WATTIER qui fut sa femme, pour le relief d'un fief de 2 cens et la moitié d'un fief de 2 cens et demi tenus de la Mayrie, lui venant au trépas de ladite Jeanne à l'encontre de la veuve de Pierre LE WATTIER
Death before 1534 (Age 44 years)
Address: Friedhof von St. Croix
Publication: Brüssel 2007 (Eigendruck) - Die Broschüre ist u.a. in der Bibliothek der Upstalsboom Gesellschaft in Aurich zu finden
Text:
In dem Testament vom 7.8.1534 verfügt ihr Mann Michel, dass er auf dem Friedhof der Kirche von St. Croix "gleich neben dem Leichnam meiner letzten Frau, die Gott unter ihrem Namen Jehenne le Wattier als Lebende abgelöst hat" beerdigt wird. (s. S. 52)
Family with parents - View this family
father
mother
Marriage: about 1490Arras, Pas-de-Calais, Nord-Pas-de-Calais, Frankreich
1 year
herself
6 years
younger sister
6 years
younger sister
6 years
younger sister
Family with Michel “der Älteste” Herlin - View this family
husband
herself
Marriage: about 1515Arras, Pas-de-Calais, Nord-Pas-de-Calais, Frankreich
1 year
son
2 years
daughter
3 years
son
Jehan (Jehennet) “der Nachgeborene” Herlin
Birth: before 1518 63 28Arras, Pas-de-Calais, Nord-Pas-de-Calais, Frankreich
Death: 1546Arras, Nord-Pas-de-Calais, France
3 years
son
9 years
son
Wappen der Familie Herlin um 1600Vaast “Vassin” Herlin
Birth: about 1528 73 38Arras, Pas-de-Calais, Nord-Pas-de-Calais, Frankreich
Death: after 1572Arras, Pas-de-Calais, Nord-Pas-de-Calais, Frankreich
Michel “der Älteste” Herlin + Jacote Pottier - View this family
husband
husband’s wife
Marriage: about 1475Arras, Pas-de-Calais, Nord-Pas-de-Calais, Frankreich
4 years
step-daughter
3 years
step-son
Michel “der Älteste” Herlin + Jehenne Dabencourt (d'Abancourt) - View this family
husband
husband’s wife
Marriage: about 1484Arras, Pas-de-Calais, Nord-Pas-de-Calais, Frankreich
2 years
step-son
3 years
step-daughter
4 years
step-son
Wappen_Herlin_Version-IIAndrieu Herlin
Birth: about 1490 35 25Arras, Pas-de-Calais, Nord-Pas-de-Calais, Frankreich
Death: after 1537Arras, Pas-de-Calais, France
6 years
step-daughter
3 years
step-daughter
4 years
step-daughter

Marriage"Im Wandel" (Stand 2007) - Dokumentation der Geschichte der Familie de Herlin im 15. und 16. Jahrhundert
Publication: Brüssel 2007 (Eigendruck) - Die Broschüre ist u.a. in der Bibliothek der Upstalsboom Gesellschaft in Aurich zu finden
PropertyArchiv départementales du Pas-de-Calais a Dainville, Arras
Text:
AD59 E1194 - comptes et reliefs de fief de la Mayrie et de Mezedon à Gondecourt 1531 : Michel HERLIN pour et au nom de son fils Jenet qu'il a eu de feue Jeanne LE WATTIER qui fut sa femme, pour le relief d'un fief de 2 cens et la moitié d'un fief de 2 cens et demi tenus de la Mayrie, lui venant au trépas de ladite Jeanne à l'encontre de la veuve de Pierre LE WATTIER
Name"Im Wandel" (Stand 2007) - Dokumentation der Geschichte der Familie de Herlin im 15. und 16. Jahrhundert
Publication: Brüssel 2007 (Eigendruck) - Die Broschüre ist u.a. in der Bibliothek der Upstalsboom Gesellschaft in Aurich zu finden
Text:
Jehenne le Wattier wird in allen Testamenten (1534-1539) ihres Ehemannes Michel Herlin erwähnt. Sie muss vor 1534 gestorben sein, denn es in dem Testament von 1534 heißt es, dass Michel 'gleich neben dem Leichnam seiner letzen Frau.... Jehenne le Wattier' beerdigt werden möchte (s. S. 52).
Death"Im Wandel" (Stand 2007) - Dokumentation der Geschichte der Familie de Herlin im 15. und 16. Jahrhundert
Publication: Brüssel 2007 (Eigendruck) - Die Broschüre ist u.a. in der Bibliothek der Upstalsboom Gesellschaft in Aurich zu finden
Text:
In dem Testament vom 7.8.1534 verfügt ihr Mann Michel, dass er auf dem Friedhof der Kirche von St. Croix "gleich neben dem Leichnam meiner letzten Frau, die Gott unter ihrem Namen Jehenne le Wattier als Lebende abgelöst hat" beerdigt wird. (s. S. 52)
Note"Im Wandel" (Stand 2007) - Dokumentation der Geschichte der Familie de Herlin im 15. und 16. Jahrhundert
Publication: Brüssel 2007 (Eigendruck) - Die Broschüre ist u.a. in der Bibliothek der Upstalsboom Gesellschaft in Aurich zu finden
Text:
S. 52-57
SourceArchiv Communales d'Arras - Manuscrit Godin (H)
Publication: unveröffentlichte Manuskripte
Text:
Jehenne wird in der fol. Akte Jenne le Watier genannt BN Ms Fr 8537 – folio 269 Verso - 1519 - Demoiselle Bonne de LOES veuve de Pierre le WATIER Michel HERLIN Jenne le WATIER sa femme Roland le BAILLY Ysabeau le WATIER lesdits femmes fille dudit Pierre et de ladite veuve.
Name
Schreibweise auch: Jean Watier
Note
Jehenne le Watier ist die dritte und letzte Frau von Michel. In seinen Testamenten von 1534 und 1539 werden vor allem ihre gemeinsamen Kinder (vier Söhne und eine Tochter) bedacht: 1. Jehan (der Ältere) 2. Michel 3. Jehan (bzw. Jehennet - der Nachgeborene) und 4. Vaast (Vassin) 5. Barbe
Media objectWappen-WatierWappen-Watier
Format: image/png
Image dimensions: 159 × 179 pixels
File size: 68 KB
Type: Photo