1. Familie Herlin / Heerlien / Herlijn / Herlyn

Eintragung von Jacobus Herlin als Student in Genf (1566)

Jacques HerlinAge: 51 years15351586

Name
Jacques Herlin
Given names
Jacques
Surname
Herlin
Romanized
Jacobus Herlinus
Publication: Serie II und VI, B
Text:
AC Arras FF201 folio 17V – 2/1/1586 - vente Jacques de HERLIN lainé, Jacques de HERLIN le josne son fils, Marguerite DE BAVAYS sa femme, Jehan DU PLOUICH, Loise de HERLIN sa femme, Raffael LOHINEL, Marguerite de HERLIN sa femme, Maître Allard de HERLIN (barré : Philippe CARBONNEL mari et bail de Marie de HERLIN) vendent pour le prix de 1200 carolus à Pierre ?? de HERLIN tout le droit qu’ils ont de certaine maison, court et héritage nommée « Sainte Barbe » faisant coin de la rue du Portugal, l’héritage Robert BOUCQUEL et parderrière le Grand Portugal (échevins : François PENEL et Nicolas CARTON).
Birth about 1535 30 20
Note: Aus einem Dokument aus dem Jahr 1586 geht hervor, dass zu diesem Zeitpunkt bereits drei seiner Kinder verheiratet waren und demnach zwischen 1555 - 1565 geboren sein müssen. Danach müsste Jacques ungefähr um 1535 geboren worden sein, was auch zum Heiratsdatum seiner Eltern im Jahr 1534 passen würde.
Birth of a brotherPhilippe Herlin
about 1538 (Age 3 years)
Birth of a brotherMichel “der Jüngere” Herlin
1540 (Age 5 years)
Note: Valenciennes = Valencijn (fläm.)
Note: Valenciennes lag zu dieser Zeit in den damaligen Spanischen Niederlanden
Birth of a brotherGautier Herlin
before 1545 (Age 10 years)
Birth of a sisterMarie Herlin
about 1545 (Age 10 years)
Birth of a brotherNicolas Herlin
about 1547 (Age 12 years)
Death of a maternal grandmotherJeanne Vastar
after 1549 (Age 14 years)

Death of a maternal grandfatherPierre le Boucq
after 1550 (Age 15 years)
MarriageMarguerite de BavaisView this family
about 1555 (Age 20 years)

Publication: Serie II und VI, B
Text:
AC Arras FF201 folio 17V – 2/1/1586 - vente Jacques de HERLIN lainé, Jacques de HERLIN le josne son fils, Marguerite DE BAVAYS sa femme, Jehan DU PLOUICH, Loise de HERLIN sa femme, Raffael LOHINEL, Marguerite de HERLIN sa femme, Maître Allard de HERLIN (barré : Philippe CARBONNEL mari et bail de Marie de HERLIN) vendent pour le prix de 1200 carolus à Pierre ?? de HERLIN tout le droit qu’ils ont de certaine maison, court et héritage nommée « Sainte Barbe » faisant coin de la rue du Portugal, l’héritage Robert BOUCQUEL et parderrière le Grand Portugal (échevins : François PENEL et Nicolas CARTON).
Note: Jacques hatte nach dieser Urkunde aus dem Jahr 1586 drei Kinder, die zu diesem Zeitpunkt bereits verheiratet waren. Demnach muss er vor 1560 geheiratet haben.
Birth of a son
#1
Jacques Herlin
1555 (Age 20 years)
Note: Die Geburtsangabe ist geschätzt aufgrund der Angaben aus Urkunde aus dem Jahr 1586, da er zu diesem Zeitpunkt bereits verheiratet ist (s. Quelle)
Death of a paternal grandfatherJean “der Älteste” Herlin
December 31, 1559 (Age 24 years)
Publication: Fontenay-le-Comte, 1925
Text:
S. 145 Jehan Herlin legte in seinem Testament vom 27. Juni 1537 fest, dass "mein Körper im Herzen der Kirche von Saint Gery in dieser genannten Stadt Arras inhumiert werde, und zwar in der Kapelle Monsieur Saint Martin, und ich bestelle ein Epitaph aus Kupfer, der auf der Ummauerung meines Grabes angebracht werden soll" (s. Epitaph)
Note: Arras = Atrecht (fläm.)
Birth of a son
#2
Allard “maître” Herlin
1560 (Age 25 years)

Note: Die Geburtsangabe ist geschätzt aufgrund der Angaben aus Urkunde aus dem Jahr 1586, da Allard zu diesem Zeitpunkt bereits als ‚maitre’ bezeichnet wird und seine juristische Ausbildung bereits abgeschlossen hat.
Birth of a daughter
#3
Louise Herlin
1562 (Age 27 years)

Note: Die Geburtsangabe ist geschätzt aufgrund der Angaben aus Urkunde aus dem Jahr 1586
Birth of a daughter
#4
Marguerite Herlin
1564 (Age 29 years)

Note: Die Geburtsangabe ist geschätzt aufgrund der Angaben aus Urkunde aus dem Jahr 1586
Education
Studium der Theologie
1566 (Age 31 years)
School or college: Universität
Publication: Fribourg (Suisse) 1918
Text:
S. 45/46
Death of a brotherMichel “der Jüngere” Herlin
May 31, 1567 (Age 32 years)
Publication: gedruckt von Jacob Braat, Dordrecht 1659
Text:
s. Nationalbibliotek der Niederlande
Note:
Michel wurde in Valenciennes (ndld.: Valencijn) durch das Schwert hingerichtet. Zum Zeitpunkt der Hinrichtung von Michel war Margarete von Parma, die illegitime Tochter von Karl I von Spanien (Karl V des HRR), Statthalterin in den Spanischen Niederlanden. König von Spanien war zu dieser Zeit Philipp II von Spanien aus dem Hause Habsburg (Sohn von Karl I von Spanien / Karl V des HRR).
Death of a fatherMichel “der Ältere” Herlin
May 31, 1567 (Age 32 years)
Note: Valenciennes lag in den seinerzeitigen Spanischen Niederlanden
Note: Auf dem Marktplatz von Valenciennes (ndld./fläm.: Valencijn) enthauptet. Zum Zeitpunkt der Hinrichtung von Michel war Margarete von Parma, die illegitime Tochter von Karl I von Spanien (Karl V des HRR), Statthalterin in den Spanischen Niederlanden. König von Spanien war zu dieser Zeit Philipp II von Spanien aus dem Hause Habsburg (Sohn von Karl I von Spanien/Karl V des HRR).
Death of a motherJeanne le Boucq
after 1567 (Age 32 years)

Death of a brotherPhilippe Herlin
September 6, 1568 (Age 33 years)
Publication: Brüssel, Gand, Leipzig - 1864
Text:
Philipp Herlin ist zusammen mit über 200 anderen Bürgern aus Valenciennes unter Duc d'Alba verurteilt und exekutiert worden. S. 45 "Phil. Herlin, fils Michel, naguerre exécuté" Zu den weiterern Opfern zählten u.a. - Nicola Vibien, echevin - Jacques Rasoir - Jean de Voisin, grassier - Valentin et Nicolas Mathieu - Jean Vasseur, fils de Jean, nagueree exécuté - Guillaume Preud'homme - Amand Payen, tondeur de grand force - Jean tanneu, tisseran - Arnould de Lattre, fils de Mtr. Jean de Lattre
Death of a brotherNicolas Herlin
1568 (Age 33 years)

Note: Siehe Biographie
Occupation
Marchand de drap
1569 (Age 34 years)
Text:
Jacques war Tuchändler, wie aus der folg. Akte hervorgeht INVENTAIRE SOMMAIKE - ARCHIVES DÉPARTEMENTALES ANTÉRIEURES A 1790. SÉRIE H. : Clergé régulier. — Abbayes d'hommes et de femmes. — Monastères. — Prieurés. — Ordres militaires. Hospices et Maladreries, etc. ABBAYE DE SAINT-VAAST D'ARRAS - PREMIÉBE PARTIE - CHARTES DE FONDATION ET DE CONFIRMATION DE FONDATION - TOME 1, S. 312 H. 438. (Registre.) — In-folio ; 93 feuillets, papier. 1560-1570 "Mises extraordinaires : à Jean Hulin, (( natier, pour xvin= l piedz de nattes mises au coeur au jour de Pasques, etc... — à Jacques de Herlin, marchand de draps, pour ornements, 72 1. 1 s. 4 d."
Death of a brotherGautier Herlin
after 1572 (Age 37 years)

Publication: Leyden (1840)
Text:
Er war im Jahr 1572 als Kapitän eines Schiffes der Watergeuzen an der Einnahme der Stadt Brielle beteiligt, die durch die (katholischen) Truppen der Spanier besetzt war.
Death of a wifeMarguerite de Bavais
before 1586 (Age 51 years)

Note: In dem Kaufvertrag von 1586 wird sie nicht mehr erwähnt und wird daher bereits vorher gestorben sein.
Property
Haus 'Saint Barbe'
1586 (Age 51 years)
Address: Haus mit Hof an der Ecke zur "Rue du Portugal"
Publication: unveröffentlicht, Registratur "BB" und "FF"
Text:
AC Arras FF201 folio 17V – 2/1/1586 vente Jacques de HERLIN lainé, Jacques de HERLIN le josne son fils, vendent pour le prix de 1200 carolus à Pierre de HERLIN tout le droit qu’ils ont de certaine maison, court et héritage nommée « Sainte Barbe » faisant coin de la rue du Portugal...
Death of a daughterLouise Herlin
after 1586 (on the date of death)

Death of a daughterMarguerite Herlin
after 1586 (on the date of death)

Death of a sonAllard “maître” Herlin
after 1586 (on the date of death)

Death of a sisterMarie Herlin
after 1586 (on the date of death)

Note: Marie wird mit ihrem Mann in einem Kaufvertrag ihres Bruders Jacques aus dem Jahr 1586 als Zeuge genannt
Description
Biographie

Publication: Fribourg (Suisse) 1918
Text:
S. 16
Note: Jacques war noch im Dezember 1566 an der Akademie in Genf als Student der (reformierten) Theologie eingeschrieben. Er hat sich - anders als sein Vater und seine Brüder - scheinbar nicht an der Verteidigung von Valenciennes während der Belagerung durch die Spanier anno 1566/67 beteiligt, da er in keinem Dokument genannt wird. Aus einer Urkunde von 1586 ist ersichtlich, in der es um den Verkauf des Hauses "Saint Barbe" in Arras geht, kann man ersehen, dass Jacques irgendwann vor 1586 nach Arras zurückgekehrt sein muss.
Death after 1586 (Age 51 years)
Family with parents - View this family
father
mother
Marriage: October 20, 1534Arras, Pas-de-Calais, Nord-Pas-de-Calais, Frankreich
14 months
himself
4 years
younger brother
Eintragung von Philippus Herlin als Student in Genf (1566)Philippe Herlin
Birth: about 1538 33 23Valenciennes, Nord, Nord-Pas-de-Calais, Frankreich
Death: September 6, 1568Valenciennes, Nord, Nord-Pas-de-Calais, Frankreich
3 years
younger brother
6 years
younger brother
Einnahme von Brielle durch die Watergeuzen (1572)Gautier Herlin
Birth: before 1545 40 30Valenciennes, Nord, Nord-Pas-de-Calais, Frankreich
Death: after 1572
1 year
younger sister
3 years
younger brother
Nicolas Herlin
Birth: about 1547 42 32Valenciennes, Nord, Nord-Pas-de-Calais, Frankreich
Death: 1568
Family with Marguerite de Bavais - View this family
himself
wife
Marriage: about 1555
1 year
son
Jacques Herlin
Birth: 1555 20 20Arras, Pas-de-Calais, Nord-Pas-de-Calais, Frankreich
Death: after 1589Arras, Pas-de-Calais, Nord-Pas-de-Calais, Frankreich
8 years
daughter
3 years
daughter
-3 years
son

MarriageArchiv Communales d'Arras - Fonds Guesnon
Publication: Serie II und VI, B
Text:
AC Arras FF201 folio 17V – 2/1/1586 - vente Jacques de HERLIN lainé, Jacques de HERLIN le josne son fils, Marguerite DE BAVAYS sa femme, Jehan DU PLOUICH, Loise de HERLIN sa femme, Raffael LOHINEL, Marguerite de HERLIN sa femme, Maître Allard de HERLIN (barré : Philippe CARBONNEL mari et bail de Marie de HERLIN) vendent pour le prix de 1200 carolus à Pierre ?? de HERLIN tout le droit qu’ils ont de certaine maison, court et héritage nommée « Sainte Barbe » faisant coin de la rue du Portugal, l’héritage Robert BOUCQUEL et parderrière le Grand Portugal (échevins : François PENEL et Nicolas CARTON).
EducationLes etudiants au Pay-Bas a Genève au temps de Theodore de Beze
Publication: Fribourg (Suisse) 1918
Text:
S. 45/46
OccupationArchiv départementales du Pas-de-Calais a Dainville, Arras
Text:
Jacques war Tuchändler, wie aus der folg. Akte hervorgeht INVENTAIRE SOMMAIKE - ARCHIVES DÉPARTEMENTALES ANTÉRIEURES A 1790. SÉRIE H. : Clergé régulier. — Abbayes d'hommes et de femmes. — Monastères. — Prieurés. — Ordres militaires. Hospices et Maladreries, etc. ABBAYE DE SAINT-VAAST D'ARRAS - PREMIÉBE PARTIE - CHARTES DE FONDATION ET DE CONFIRMATION DE FONDATION - TOME 1, S. 312 H. 438. (Registre.) — In-folio ; 93 feuillets, papier. 1560-1570 "Mises extraordinaires : à Jean Hulin, (( natier, pour xvin= l piedz de nattes mises au coeur au jour de Pasques, etc... — à Jacques de Herlin, marchand de draps, pour ornements, 72 1. 1 s. 4 d."
PropertyArchiv Communales d'Arras - Communication Arnaud Tondeur
Publication: unveröffentlicht, Registratur "BB" und "FF"
Text:
AC Arras FF201 folio 17V – 2/1/1586 vente Jacques de HERLIN lainé, Jacques de HERLIN le josne son fils, vendent pour le prix de 1200 carolus à Pierre de HERLIN tout le droit qu’ils ont de certaine maison, court et héritage nommée « Sainte Barbe » faisant coin de la rue du Portugal...
NameArchiv Communales d'Arras - Fonds Guesnon
Publication: Serie II und VI, B
Text:
AC Arras FF201 folio 17V – 2/1/1586 - vente Jacques de HERLIN lainé, Jacques de HERLIN le josne son fils, Marguerite DE BAVAYS sa femme, Jehan DU PLOUICH, Loise de HERLIN sa femme, Raffael LOHINEL, Marguerite de HERLIN sa femme, Maître Allard de HERLIN (barré : Philippe CARBONNEL mari et bail de Marie de HERLIN) vendent pour le prix de 1200 carolus à Pierre ?? de HERLIN tout le droit qu’ils ont de certaine maison, court et héritage nommée « Sainte Barbe » faisant coin de la rue du Portugal, l’héritage Robert BOUCQUEL et parderrière le Grand Portugal (échevins : François PENEL et Nicolas CARTON).
DescriptionLes etudiants au Pay-Bas a Genève au temps de Theodore de Beze
Publication: Fribourg (Suisse) 1918
Text:
S. 16
Birth
Aus einem Dokument aus dem Jahr 1586 geht hervor, dass zu diesem Zeitpunkt bereits drei seiner Kinder verheiratet waren und demnach zwischen 1555 - 1565 geboren sein müssen. Danach müsste Jacques ungefähr um 1535 geboren worden sein, was auch zum Heiratsdatum seiner Eltern im Jahr 1534 passen würde.
Marriage
Jacques hatte nach dieser Urkunde aus dem Jahr 1586 drei Kinder, die zu diesem Zeitpunkt bereits verheiratet waren. Demnach muss er vor 1560 geheiratet haben.
Description
Jacques war noch im Dezember 1566 an der Akademie in Genf als Student der (reformierten) Theologie eingeschrieben. Er hat sich - anders als sein Vater und seine Brüder - scheinbar nicht an der Verteidigung von Valenciennes während der Belagerung durch die Spanier anno 1566/67 beteiligt, da er in keinem Dokument genannt wird. Aus einer Urkunde von 1586 ist ersichtlich, in der es um den Verkauf des Hauses "Saint Barbe" in Arras geht, kann man ersehen, dass Jacques irgendwann vor 1586 nach Arras zurückgekehrt sein muss.
Note
Jacques wird 1566 als Sudent in Genf erwähnt. Wegen seines jungen Alters war er nicht an den Vorgängen im Jahre 1567 beteiligt. Nach Aufzeichnungen aus den Archiven von Arras war er Tuchhändler und hat zwischen 1569 und 1570 einem Mönch für 72 livre, 1 sou und 4 deniers Ornamente zur Verzierung verkauft. Es ist nicht erwiesen, ob er sie selbst hat produzieren lassen. Einem Grabstein beschrieben im Epigraphe du Pas de Calais, St. Vaast, zufolge, starb er im Jahre 1586.
EducationEintragung von Jacobus Herlin als Student in Genf (1566)Eintragung von Jacobus Herlin als Student in Genf (1566)
Format: image/png
Image dimensions: 673 × 228 pixels
File size: 90 KB
Type: Photo
Highlighted image: yes